"Nur wenigen Politikern scheint bekannt zu sein, dass das Grundgesetz in Art. 5 Abs. III nicht nur eine Garantie der Kunstfreiheit enthält, sondern dem Staat auch geboten wird, ein freiheitliches Kunstleben zu erhalten und zu fördern."

Adolf R. Erning Technik über alles!

technik_ueber_alles
Technik über alles!

Adolf Erning, 1990
Höhe: 6,35 m
Material Edelstahl

Die Skulptur aus Edelstahl versinnbildlicht den hohen und auch – insbesondere für den Laien – verwirrenden Stand der Technik und Wissenschaft.

Die Arbeit ist in Formgebung und Funktion nicht immer nachvollziehbar, eher disharmonsich und surrealistisch. Sie nimmt dem Betrachter Illusionen und fragt nach dem Sinn übersteigerter technischer Forschung, die zum nicht mehr einholbaren Höhenflug/-fluch zu werden droht.

Das technische Wunderwerk – einmal in Gang gesetzt – ist nicht abschaltbar. Der u. a. auch von Profitgier getriebene Mensch meint, die Technik zu beherrschen, jedoch beherrscht die Technik vielfach den Menschen, ohne dass der homo sapiens dies überhaupt merkt; unübersehbar sind in unserem Atomzeitalter die immanenten Folgen für die ohnehin ramponierte Umwelt und die gesamte Menschheit.

Eine Selbstbefragung, die der Künstler an den Betrachter weitergibt.