"Kinder efassen vielfach nur das Wesentliche und bringen deshalb oft recht ansprechende Kunstwerke hervor."

Adolf Marcellus Erning Modelle / Originale / Formfindung

modell1 modell2modell3modell4
Modelle / Originale / Formfindung

Adolf Marcellus Erning

“Was mich schon als Kind während diverser Besuche in Kirchen, Schlössern und Museen faszinierte, waren die von Millionen Besuchern ausgetretenen Stufen, die abgewetzten Finger und Zehen millionenfach geküßter Statuen.
Mir gefiel daran besonders die selbstverständliche und für mich deshalb zwingende Formgebung, die sich durch den jahrzehnte- oder jahrhundertelangen Gebrauch ergab.
Diesen skulpturalen Vorgang habe ich mir bei meinen Backstein- arbeiten zu eigen gemacht. In Handarbeit -ohne Werkzeuge- finde ich durch stetes Gegeneinanderreiben der Steine eine Form, die man sich so einleuchtend nur schwer “ausdenken” könnte. Sie ist für mich deshalb stimmig, weil sie sich so selbstverständlich aus dem Vorgang entwickelt. Ist die Form im kleinen gefunden, wird sie vom Modell in die große Außenskulptur übertragen”
Adolf Marcellus Erning